Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

Fotoausstellung „Artenvielfalt Schwabelsberger Weiher"

bis 07.05.2022 in der Stadtbibliothek Kempten

Es gibt viele Weiher im Allgäu, aber einer übertrifft mit seiner Artenvielfalt alle – unser Schwabelsberger Weiher. Die Ausstellung zeigt faszinierende Naturaufnahmen aus dem Landschaftsschutzgebiet Schwabelsberger Weiher. Anliegen dieser Ausstellung ist es, den Bürgerinnen und Bürgern die Vielfalt des Lebens am Weiher näher zu bringen und damit den Wert dieses Naturraumes sichtbar zu machen. Der Schutz dieses Lebensraumes ist wichtig für den Erhalt der Artenvielfalt. Wir lassen Bilder sprechen, um Naturbewusstsein zu stärken. Die Ausstellung wird veranstaltet von ikarus.thingers e.V. in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Stadt Kempten (Allgäu).

Das vielfältige Leben am Weiher lockt immer wieder Naturfotografinnen an, die mit ihren dicken Objektiven auf der Lauer liegen und in Bildern festhalten, was den meisten Spaziergängern verborgen bleibt. Ihre beeindruckenden Fotografien zeigen einen Teil des Artenreichtums am Weiher und machen damit sichtbar, was es hier zu schützen gilt.

Mit dem Schwabelsberger Weiher haben wir nicht nur einen artenreichen Lebensraum, auch die Tatsache, dass dieser nicht irgendwo weit weg ist, sondern gleich nebenan, ist eine Besonderheit.  Mensch und Natur begegnen sich hier und sind ständig in direktem Kontakt. Die Naturaufnahmen geben Einblick in diesen besonderen Lebensraum und damit - so die Hoffnung - wächst auch die Achtsamkeit der Bürgerinnen und Bürger die dort gerne ihre Freizeit verbringen. Nur mit Naturbewusstsein und Achtsamkeit kann das Miteinander von Mensch und Natur hier dauerhaft gelingen.

Diese Ausstellung schärft aber nicht nur das Naturbewusstsein, sondern beeindruckt auch mit der Kunst der Naturfotografie.

 

Illerherz

09.04. bis 26.06.2022

In Zusammenarbeit mit der Volkshoch­schule Kempten laden wir dazu ein, auf die Suche nach einem herzförmi­gen Stein an der Iller und ihren Zu- und Nebenflüssen zu gehen!

Und so funktioniert‘s:

  • Stein suchen
  • Karte in der Bibliothek oder vhs abholen und beschriften
  • Stein und Karte ins Säckchen packen
  • Bei der Vhs oder Stadtbibliothek abgeben

Der geologische Arbeitskreis der Vhs wird den Stein untersu­chen und die Autorin Michaela Vieser wird ihn mit einem Ge­dicht versehen.

Ihre Benutzernummer ist die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis unter dem Barcode. Ihr voreingestelltes Passwort ist Ihr Geburtsdatum 8-stellig (TTMMJJJJ, ohne Punkte).

Sprachauswahl