Lebendige Bibliothek für Nature Writing

Natur erleben, beobachten und beschreiben - Natur lesen

Dies bringen die grünen Kulturvermittler, regionale Akteure aus unterschiedlichen Bereichen, in verschiedenen Veranstaltungen der Bibliotheken Kempten, Sonthofen und Wertach allen Neugierigen näher.

Die Grünen Salons tauchen mit Vorträgen in Naturwelten ein, die Vernetzten Bibliotheken verbinden sich an einem Abend auf multimediale, poetisch-visuelle Weise, ein Schreib- und Lesecamp vermittelt die Methode des Nature Writings. Und mit der Bibliothek der Dinge können alle selber zu Natur beobachtenden, forschenden und Wissens-sammelnden werden.

Ein Projekt der Stadtbibliothek Kempten und dem Kulturamt Kempten, kuratiert von Susa Pop und Michaela Vieser, gefördert im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ der Kulturstiftung des Bundes.

Neuerwerbungen zum Thema "Nature Writing"

212446
Hörbuch:Der Gesang der Flusskrebse:2019 Hörbuch
Autor/-in: Owens, Delia
Jahr 2019
Signatur: CDH/MP3/Owe
Medienklasse: Hörbuch
Inhaltstyp: Roman
Verlag: Hamburg: Hörbuch Hamburg
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 2 MP3-CD 14,00 EUR
In den 1960er-Jahren schwirren viele Gerüchte über Kya Clark durch die ruhige Küstenstadt Barkley Cove. Isoliert lebt sie im Marschland mit seinen Salzwiesen, Sandbänken, Buchten. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Zwei junge Männer werden auf die wilde Schöne aufmerksam, und Kya öffnet sich einem neuen Leben, mit dramatischen Folgen. Als einer der beiden tot aufgefunden wird, sind sich die Bewohner sicher: Das Marschmädchen ist schuld.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
240177
Buch:Wo die wilden Pflanzen wohnen:2022 Buch
Autor/-in: Weber, Ewald
Jahr 2022
Signatur: Biol./Botanik
Medienklasse: Buch
Verlag: oekom verlag GmbH
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 1. Auflage 256 S. 22,00 EUR
Die Welt der Pflanzen ist voller Wunder: Die Wurzeln der Kratzdistel zum Beispiel reichen bis zu sieben Meter in den Boden und die Samen des Ackerstiefmütterchen s können über 400 Jahre überleben. In unterhaltsamen und informativen Essays stellt Ewald Weber heimische Wildpflanzen vor, die Besonderes zu bieten haben – und überrascht mit ihren beeindruckenden Fähigkeiten und ausgeklügelten Strategien, um zu überleben. Ein Frühlingsspaziergang zu seltenen Schönheiten und alten Bekannten, über die wir viel zu wenig wissen.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
235905
CD:50 Naturgeheimnisse und Outdoorabenteuer:2022 CD
Autor/-in: Wohlleben, Peter
Jahr 2022
Signatur: CD/Kind
Medienklasse: CD
Verlag: Hamburg: Oetinger
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 2 CDs 15,00 EUR
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
236997
Buch:Where the Crawdads Sing:2018 Buch
Autor/-in: Owens, Delia
Jahr 2018
Signatur: x1/engl./Owe
Medienklasse: Buch
Inhaltstyp: Roman
Verlag: London: Harper
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 370 Seiten 8,19 EUR
For years, rumours of the 'Marsh Girl' have haunted Barkley Cove, a quiet town on the North Carolina coast. So in late 1969, when handsome Chase Andrews is found dead, the locals immediately suspect Kya Clark, the so-called Marsh Girl. But Kya is not what they say. Sensitive and intelligent, she has survived for years alone in the marsh that she calls home, finding friends in the gulls and lessons in the sand. Then the time comes when she yearns to be touched and loved. When two young men from town become intrigued by her wild beauty, Kya opens herself to a new life - until the unthinkable happens.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
236157
Buch:Abendflüge:2021 Buch
Autor/-in: Macdonald, Helen
Jahr 2021
Signatur: x1/MacD
Medienklasse: Buch
Inhaltstyp: Roman
Verlag: München u.a.: Hanser
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 4. Aufl. 351 S. 24,00 EUR
Aus dem Engl. übers.
Das lang erwartete Buch der Bestsellerautorin von H wie Habicht über den Menschen, die Natur und unseren Platz in der Welt Helen Macdonald sieht in der Natur, was anderen verborgen bleibt. In ihrem lange erwarteten neuen Buch nimmt sie uns mit zu den Abendflügen der Mauersegler, erzählt von wilden Tieren, Mythen und Märchen, und führt in versteckte Lebensräume, die heute im Verschwinden begriffen sind. Über die Entfremdung von der Natur wird überall gesprochen. Doch was bedeutet das wirklich? Helen Macdonald zeigt, dass wir uns selbst nur im Wechselspiel mit unserer Umwelt wirklich verstehen können, und was wir verlieren, wenn wir unseren Platz auf dem Planeten nicht radikal überdenken. Ein persönliches und zugleich bewegend politisches Buch, das uns ermutigt, die Natur und das Leben mit neuen Augen zu sehen.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
235723
Buch:Landschaft. Umwelt. Identität:2021 Buch
Autor/-in: Krauss, Marita
Jahr 2021
Signatur: AB/Dvl/Kra
Medienklasse: Buch
Verlag: München: Volk
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: o. Aufl. 286 S. Ill. 29,00 EUR
Der Mensch gestaltet Landschaft seit Tausenden von Jahren - durch Siedlungen, Straßen, Rohstoffgewinnung, Erschließung für die Landwirtschaft. Im 18. Jahrhundert veränderten aufgeklärte adelige Eliten die Landschaft nach rationalen Vorstellungen. Im 19. Jahrhundert stieß der Eisenbahnbau eine neue Wahrnehmung der Landschaft an, die immer bedeutendere Mobilität war Teil von Landeserschließung und Modernität. Im 20. und 21. Jahrhundert bestimmen Schnellstraßen und Gewerbeflächen über den Wirtschaftsstandort, Energiegewinnung und Wassermanagement der Flüsse prägen das Landschaftsbild. Auch die gebaute Umwelt der Städte veränderte sich durch die Industrialisierung und die demografische Entwicklung und verlor ihre Identität.Die Eingriffe in Landschaft und Umwelt haben beträchtliche Folgen, die immer deutlicher sichtbar werden. Der Umgang mit der Ressource Trinkwasser wird zum Spiegel für den Bewusstseinswandel im Umweltbereich, ebenso der Blick auf Verschmutzungen durch Abgase und Müll: Das Waldsterben war das wohl wichtigste Umweltthema der 1980er und 1990er Jahre, der Umgang mit der Müllflut beschäftigt heute verstärkt die Politik.Diese Entwicklungen werden von den AutorInnen an Beispielen aus Bayerisch-Schwaben und Augsburg dargelegt. Der Vergleich mit Ostmitteleuropa profiliert den Umgang mit der Umwelt noch deutlicher als Ergebnis gesellschaftlicher Rahmenbedingungen und als Teil von Transformationsprozessen.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
234271
Buch:Der mit den Waldtieren spricht:2021 Buch
Autor/-in: Linder, Leo G
Jahr 2021
Signatur: Wildtiere
Medienklasse: Buch
Verlag: München: Heyne
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 208 S. 22,00 EUR
Niemand kommt einem wilden Tier in freier Natur so nah wie er: Rothirsch und Luchs steht er Auge in Auge gegenüber, einen jagenden Hermelin fotografiert er aus drei Metern Entfernung, mit Giftschlangen geht er auf Tuchfühlung und Rehe grasen friedvoll direkt neben ihm. Wie gelingt ihm diese unfassbare Nähe – Momente der Verbundenheit, die für ihn zu den glücklichsten seines Lebens zählen? Für Wolfgang Schreil, den „Woid Woife“, bedeutet der Wald größtmögliche Geborgenheit und wahre Freiheit. Seine packenden Erzählungen, sein unschätzbares Wissen über die Tierwelt und seine Fotos von Wildtieren aus nächster Nähe haben ihn zu einem ganz besonderen Botschafter des Waldes gemacht. Die tiefe Freude am eigenen Leben und dem Leben der Tiere, der Glaube an die Kraft der Liebe und die Erkenntnis, dass die größten Geschenke der Natur sich uns offenbaren, wenn wir uns nur die Zeit dafür nehmen – die Erfahrungen des Woid Woife halten eine Botschaft bereit für jede und jeden von uns, die das Leben aus vollem Herzen spüren und sich auf das besinnen möchten, was wirklich zählt.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
232214
Buch:Mittendrin im Draußen:2021 Buch
Autor/-in: Glatzer, Norman
Jahr 2021
Signatur: Biol.
Medienklasse: Buch
Verlag: Berlin, Frankfurt/M., Wien: Safari bei Ul
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 272 S. 16,99 EUR
Pilze, Pflanzen, Tiere, Flechten und Moose – die Welt um uns herum steckt voller Überraschungen und Wunder, die es zu entdecken gilt. Vanessa und Norman nehmen die Leser*innen mit auf eine spannende Reise in die Natur. Wie machen Eichhörnchen Pilze haltbar? Welche Pilze riechen nach Mandarinen und welche nach Weihrauch? Wie wirken Zauberpilze auf Insekten? Wo wächst Fichtenspargel? Welche Kräuter wachsen wann und warum verbessert wilde Nahrung unser Wohlbefinden? Viele Superfoods lassen sich am Wegesrand, in Parks und sogar im eigenen Vorgarten sammeln und bereichern unseren Teller völlig kostenlos mit ganz neuen Aromen. Vor allem aber zeigen die Autor*innen uns, wie wir lernen, mit offenen Augen die Natur um uns herum zu entdecken und ihren Wundern voller Neugier zu begegnen. Ein Reiseführer in die Natur – und zu mehr Achtsamkeit und Freude im Leben.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
231602
Buch:Wie Salz auf der Zunge:2021 Buch
Autor/-in: Runcie, Charlotte
Jahr 2021
Signatur: Biol./Biotop/Wasser
Medienklasse: Buch
Verlag: München: Goldmann
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 1. Auflage 394 Seiten 14,00 EUR
aus dem Englischen übersetzt
Das Meer hat Charlotte Runcie schon immer magisch angezogen - die beruhigende, meditative Seite ebenso wie die wilde unbezähmbare. Als Charlotte ihre geliebte Großmutter verliert und zum ersten Mal schwanger ist, verspürt sie diesen Drang so stark wie noch nie. In »Wie Salz auf der Zunge« geht die Autorin nicht nur ihrer ganz persönlichen Faszination auf den Grund. Sie schreibt zugleich eine Kulturgeschichte der See aus weiblicher Sicht: wir erfahren von Meerjungfrauen und Najaden, griechischer Mythologie und schottischen Legenden, Schiffbrüchigen und Sirenen.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
230513
Buch:Geflochtenes Süßgras:2021 Buch
Autor/-in: Kimmerer, Robin Wall
Jahr 2021
Signatur: Biol./Botanik
Medienklasse: Buch
Verlag: Berlin ; Weimar: Aufbau-Verl.
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 461 S. 24,00 EUR
»Es ist die Art und Weise, wie sie Schönheit einfängt, die ich am meisten liebe, die Bilder von riesigen Zedern und wilden Erdbeeren, ein Wald im Regen und eine Wiese aus duftendem Süßgras werden bei Ihnen bleiben, lange nachdem Sie die letzte Seite gelesen haben«, beschreibt Jane Goodall den Eindruck, den die Lektüre von »Geflochtenes Süßgras« bei ihr hinterließ. Robin Wall Kimmerer gelingt es in ihrem Buch, das durch Mundpropaganda zum Bestseller wurde, uns die Sprache von Astern und Goldrute, Algen und Süßgras zu lehren. Sie verwebt indigene Weisheit und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu einem Zopf an Geschichten über die Großzügigkeit der Erde, die nicht weniger als ein neues ökologisches Bewusstsein wecken. »Man wird die Welt nie wieder so sehen wie zuvor, wenn man sie durch Kimmerers Augen gesehen hat.« Elizabeth Gilbert
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Ihre Benutzernummer ist die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis unter dem Barcode. Ihr voreingestelltes Passwort ist Ihr Geburtsdatum 8-stellig (TTMMJJJJ, ohne Punkte).

Sprachauswahl