Solastalgia

Wie war Natur damals? Zeitzeugen gesucht!

Solastalgia ist das englische Wort für psychischen Stress, den die Umweltveränderungen auslösen. Das Wort ist eine Neukombination aus dem lateinischen Begriff sōlācium (Trost) und der griechischen Wurzel -algia (Schmerz). Wie hat sich das Allgäu in der Zeitspanne eines Menschenlebens verändert? Was wird heute am einstigen Naturverständnis vermisst, was würde man den Enkelkindern gerne noch einmal zeigen?

Podcast

Beim Solastalgia Podcast Projekt der Stadtbibliothek Kempten werden Menschen nach ihren persönlichen Naturbeobachtungen gefragt. Die Interviews werden öffentlich gemacht, ein Archiv aus Sehnsucht und Wissen, das dabei ist verloren zu gehen, entsteht. Interessierte können sich in der Stadtbibliothek Kempten, der Stadtbücherei Sonthofen und der Bücherei Wertach melden.

Michaela Vieser, künstlerische Leitung der Lebendigen Bibliothek für Nature Writing führt diese Interviews.

Folge 1: „Peter Wenzel: Der Bergahorn“ 

Folge 2: "Herr Sadek und die verloren gegangene Weite"

Ihre Benutzernummer ist die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis unter dem Barcode. Ihr voreingestelltes Passwort ist Ihr Geburtsdatum 8-stellig (TTMMJJJJ, ohne Punkte).

Sprachauswahl