Zum Inhalt springen

Vernetzte Bibliothek

Digital Calligraffiti – Botschaften erleuchten die Wand des Kemptener Rathauses. Die Bibliotheken Kempten und Sonthofen tauschen zeitgleich poetische Texte über Lichttische aus, dabei steht die Natur im Zentrum der Betrachtung.

Wie aus Geisterhand verzaubern internationale Künstler die beiden Städte für eine Nacht in eine leuchtende Kulisse durch die Kunst des Digital Calligraffiti. Analoges Schreiben trifft auf digitale Kommunikation. Gedanken zum Thema Natur werden auf einem Transparentpapier mit Tusche und Feder an zwei interaktiven Lichttischen verfasst und zeitgleich an die Wand des Kemptner Rathauses und an der Stadthausgalerie in Sonthofen projiziert.

Die renommierten Calligraffiti Künstler Hamza Abu Ayyash, Don Karl, Michael Ang, TheAtanas und Hasan Halilovic sind Meister der Schreibkunst, die berührende analoge Botschaften in die digitale Welt transformieren. Ursprünglich hat Susa Pop „Digital Calligraffiti“ 2016 zusammen mit Don Karl, als Willkommensplattform für die Berliner Flüchtlinge in Leben gerufen, seit dem tourt „Digital Calligraffiti“ weltweit.

Zur Kunstnacht am 24.09.2022 sind Erwachsene und Kinder eingeladen, ihre Naturwünsche in die dunkle Nacht zu projizieren. Plötzlich bekommt das geschriebene Wort eine große Bedeutung.

19.30 bis 24 Uhr in Kempten an der Rathausfassade
19.30 bis 22 Uhr in Sonthofen an der Wand der Stadthausgalerie

Die Vernetzte Bibliothek ist der Höhepunkt der „Lebendige Bibliothek für Nature Writing“.

Michael Ang - @mangtronix

ist Künstler, Professor und Ingenieur, der Lichtobjekte, interaktive Installationen, technische Tools und Schnittstellen schafft, die den Menschen eine Mitgestaltung ihres Umfeldes und der Gesellschaft ermöglichen. Mang ist Miterfinder des Infl3ctor-Projektionssystems für Digital Calligraffiti und derzeit Professor für Praxis der interaktiven Medien an der New York University Abu Dhabi.

Foto: Michael Ang

 

 

Atanas Dimitrov - @theAtanas

lebt in München und ist ein autodidaktischer Kalligrafiekünstler und Designer, der Buchstaben in allen Formen und Ausprägungen liebt. Für ihn sind Buchstaben ein Tool, das auf jeder Oberfläche zu einem ästhetischen Meisterwerk geformt werden kann. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt darin kalligrafische Tradition auch im digitalen Zeitalter fortzusetzen.

Foto: Atanas Dimitrov 

 

 

Hamza Abu Ayyash

ist ein palästinensischer Künstler und Aktivist, der in Belgien lebt und Jugendlichen und benachteiligten Gemeinschaften durch Graffiti und Kunst im öffentlichen Raum eine Stimme gibt und mit ihnen gemeinsame Projekte entwickelt. Er hat einen M.A. in Autonomous - Social Design an der Royal Academy of Fine Arts (KASK). Er ist Miterfinder des Infl3ctor-Projektionssystems und arbeitet derzeit als Jugendmanager in Gent (Belgien) bei Graffiti vzw.

Foto: Hamza AbyAyyash

 

 

 

 

Don Karl - aka Stone

ist ein Kurator, Graffiti Writer, Autor und Verleger. Er begann 1983 Graffiti zu malen und veröffentlichte 1986 sein erstes Buch über Graffiti auf Zügen. Viele Bücher und Artikel folgten. Er kuratiert zahlreiche internationale Urban Art Projekte wie ‚Cubabrasil‘ ‚White Wall Beirut‘, Digital Calligraffiti‘ und hat Großprojekte wie Banksys Dismaland, die Urban Art Biennale und Magic City beraten.

Foto: Don Karl

 

 

 

Hasan Halilovic - @ha_es_en

ist ein aus Ulm stammender und in der Graffiti-Kultur verwurzelter Künstler. Sein Schaffen ist breit gefächert und die Palette reicht von Malerei, über Grafik, bis hin zu Kalligraphie und Videokunst.

Foto: Hasan Halilovic

 

 

 

 

 

 

Ihre Benutzernummer ist die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis unter dem Barcode. Ihr voreingestelltes Passwort ist Ihr Geburtsdatum 8-stellig (TTMMJJJJ, ohne Punkte).

Sprachauswahl