231407
Annette von Droste-Hülshoff: Dichterin zwischen den Feuern ; Romanbiografie
Annette von Droste-Hülshoff: Dichterin zwischen den Feuern ; Romanbiografie
Autor/-in: Kaiser, Maria R.
Erscheinungsjahr: 2021
Signatur: x1/Kai
Medienklasse: Buch
ISBN: 978-3-87800-144-7
Beschreibung:
Als Siebenmonatskind kommt sie auf einer westfälischen Wasserburg zur Welt, kaum lebensfähig. Aber Annette kämpft. Auch wenn sie kränklich bleibt, ziehen sich Stärke und Vitalität wie ein roter Faden durch ihre Biografie. Früh zeigt sich ihre große Begabung: Sie ist hochmusikalisch, zudem formuliert Annette von Droste-Hülshoff bereits mit fünf Jahren druckreife Gedichte. In einer Epoche voller Brüche steht sie zeitlebens in Konflikt mit der Konvention, zwischen Gehorsam und Auflehnung. Annette von Droste-Hülshoff erlebt so manche Schwärmerei und unerfüllte Liebe in ihrem Leben. Ihre Freundschaft zu dem 17 Jahre jüngeren Levin Schücking gerät zunehmend zu einer funkensprühenden Liebesfreundschaft. Doch kommt es zur Trennung der beiden. Aber Annette zerbricht daran keineswegs. Im Gegenteil, sie zieht sich auf ihr Kanapee zurück und schreibt weiter: meisterhafte Verse. Maria Regina Kaiser zeichnet mit ihrem biografischen Roman ein facettenreiches Porträt einer vitalen, gleichermaßen hochsensiblen Frau, einer großen Poetin, deren zeitlose Zeilen auch noch heute mitten ins Herz gehen.

Verfügbarkeit

Loading...

Ähnliche Titel

202328
Buch:Fräulein Nettes kurzer Sommer:2018 Buch
Autor/-in: Duve, Karen
Jahr 2018
Signatur: x1/Duv
Medienklasse: Buch
Inhaltstyp: Roman
Verlag: Köln: Kiepenheuer & Witsch
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 1. Aufl. 580 S. 24,00 EUR
Annette von Droste-Hülshoff Fräulein Nette ist eine Nervensäge! 23 Jahre alt, heftig, störrisch und vorlaut, ist sie das schwarze Schaf, das nicht in die Herde ihrer adligen Verwandten passen will. Während ihre Tanten und Cousinen brav am Kamin sitzen und sticken, zieht sie mit einem Berghammer bewaffnet in die Mergelgruben, um nach Mineralien zu stöbern. Ein Enfant terrible ist sie wohl aber nicht für alle. Heinrich Straube, genialischer Mittelpunkt der Göttinger Poetengilde, fühlt sich jedenfalls sehr hingezogen zu der Nichte seines besten Freundes. Seine Annäherungsversuche im Treibhaus der Familie bleiben dabei durchaus nicht unerwidert. Doch münden sie für beide in einer Liebeskatastrophe mit familiärem Flächenbrand.
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
200245
Buch:Annette von Droste-Hülshoff:1997 Buch
Autor/-in: Lavater-Sloman, Mary
Jahr 1997
Signatur: Biographie/Droste-Hülshoff
Medienklasse: Buch
Verlag: München: Heyne
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 11. Aufl. 522 S. Ill. 12,00 EUR
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
121805
Buch:Anette von Droste-Hülshoff Die Judenbuche:2006 Buch
Autor/-in: Gehse, Harro
Jahr 2006
Signatur: Literatur/Autor/Droste-Hülsh
Medienklasse: Buch
Verlag: Hollfeld: Beyer
Ressourcentyp: Physisches Medium
Anmerkung: 9., überarb. Aufl. 101 S. 6,50 EUR
Früher u.d.T.: Leiser, Peter: Annette von Droste-Hülshoff, Die Judenbuche
Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben Bitte Bewertung angeben
Ihre Benutzernummer ist die Nummer auf Ihrem Bibliotheksausweis unter dem Barcode. Ihr voreingestelltes Passwort ist Ihr Geburtsdatum 8-stellig (TTMMJJJJ, ohne Punkte).

Sprachauswahl